* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Tagesgeschehen


Webnews







Das offizielle Ende und die Wahrheit...

Ich wusste das es irgendwann soweit kommen würde.

Seine Freundin bekam es irgendwann mit,was zwischen mir und ihm war.

Ich möchte sie auch nicht weiter erwähnen,weil ich sie nicht kenne und es unfair wäre irgendwas zu behaupten oder fest zustellen,wovon man eigentlich keine Ahnung hat.

Ihm ging es wirklich nicht gut und er hat sehr gelitten.Er zog seine Entscheidung zwischen mir und ihr immer weiter hinaus,weil so wie er sagte,uns beide liebte.

Ich nenne es so,er hat abgewartet,manche würden es als "warm halten" bezeichnen.Mir kann keiner erzählen das er es wirklich in Erwähnung gezogen hat,sich mit mir eine Zukunft vorzustellen.

Warum auch...

Ich bin 18 Jahre jünger,habe meinem Alter ensprechend Erfahrung,ich hätte ihn nichts weiter bieten können,außer meiner Liebe.Demzufolge hätte er auch nie zu mir gestanden,vor seiner Familie und seinen Freunden nicht.

Es ist in vielen Beziehungen so,dass man alleine von der liebe nicht lebt.Der Mensch ist immer auf sein alleiniges Vorteil bedacht,oft fehlt der Mut,das Selbstwertgefühl und das Vertrauen,um Schritte zu gehen,die man eigentlich gestern schon gegangen sein sollte.Man vergisst zu oft sein "Ich" und  das man nur einmal lebt und das für sich und für keinen anderen.Das Leben sollte nicht zur Gewohnheit werden,denn dadurch wird wird jeder Einzelne gewöhnlich und macht den anderen zur Gewohnheit!

Ich kann ihn und möchte ihn nichts vorhalten,ich habe nicht das Recht dazu,über sein Leben zu entscheiden.

"Jemandem all seine Liebe zu schenken ist keine Versicherung, dass er dich auch liebt. Erwarte keine Liebe als Gegenleistung; warte, bis sie in
seinem Herzen wächst, tut es das nicht, sei zufrieden, dass sie in deinem wuchs"

Ich weiß noch das es Dienstags war,das war das letzte mal,dass wir uns schrieben uns er sagte,das er mich liebt und Zeit für seine Entscheidung braucht.Donnerstags wusste seine Freundin von allem und auf einmal war alles vorbei.Sie waren offiziel wieder zusammen!

Er hatte nur auf ihre Gefühlsäußerungen gewartet um sich zu entscheiden.

"Ich" stand niemals zur Debatte,ich war der Spaß und das offene Ohr!

Das Wort " Entscheidung" ist ein Druckmittel und hat in der Liebe nichts zu suchen.

30.9.07 17:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung