* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Tagesgeschehen


Webnews







...

Momentan gibt es nicht viel zu sagen,gehe arbeiten und ab und zu noch ins Center.Rede nicht mit ihm,will nicht,geht nicht,mach ich nicht.Ich weiß momentan nicht was ich fühle,ich würd mal sagen es ist ok.Jedenfalls wenn ich an ihn denke,dann weine ich nicht mehr nur das schlechte Gewissen,was ich im August für ein Fehler gemacht habe,darauf komm ich nicht wirklich klar.

Es muss doch irgendwann aufhören,ich geb mir Mühe.Es ist nie schön,jemanden zu verlieren den man eigentlich viel zu gerne hat.Aber auch wenn ich nicht mit Ihm rede,es macht ihm nichts.Er ist glücklich,er lebt mit der Frau zusammen,die er liebt aber mehr will ich auch nicht nachdenken,hauptsache es geht ihm gut,das wollte ich doch immer schon.

Auch wenn sich mein Bild von ihm total verändert hat,bin ich froh,dass wir uns so nah waren.

Ab und zu höre ich wie leute sich beschweren,schade,ist ja eigentlich ein toller Mann,anscheinend gehts ihm jetzt zu gut.Aber das geht mich auch nichts mehr an,hab damals oft ein offenes Ohr gehabt,wenn jemand was aufm Herzen hatte,aber heute nehme ich Abstand davon.Wenn er meint das es so läuft,dann wird es auch so sein.Aber das ist genau das,was mich so erschrocken hat.Es ist schon lange nichts mehr so wie es war...

Entweder ist der Mensch zu gut für diese Welt oder er spielt und lügt.

 

27.11.07 18:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung